the header image
Aufregendes „Sommertheater“

Aufregendes „Sommertheater“

0 Share

Aufregendes „Sommertheater“

Guter Ausgang für die Wunstorf Lions Eishockeysparte Der ERC Wunstorf Lions e.V. wollte mit seiner Eishockeysparte zur die Saison 2017/18 in die zentraler gelegene Eishalle nach ...

image_pdfPDF Download

Guter Ausgang für die Wunstorf Lions Eishockeysparte

Der ERC Wunstorf Lions e.V. wollte mit seiner Eishockeysparte zur die Saison 2017/18 in die zentraler gelegene Eishalle nach Langenhagen wechseln. Der Vorstand hat sich frühzeitig gekümmert und die Verträge für die bevorstehende Saison mit dem Betreiber geschlossen. Die Mannschaft der Eishockeysparte sollte bessere Voraussetzungen zum Trainings- und Spielbetrieb erhalten. Auch den Zuschauern und Fans wäre eine bessere Anreise zu den Spielen für die kommende Saison ermöglicht worden.

Leider denken Halleneigentümer und Betreiber nicht zwingend an die Vereine, wenn es darum geht, jeweils ihren Standpunkt durchzusetzen. Chaos und Theater um die Eishalle Langenhagen machte sich im „Sommerloch“ breit. Eine Hiobsbotschaft jagte die andere und hat etliche Mannschaften ohne Trainings- und Spielstätte dastehen lassen. Das „Sommertheater“ war eröffnet …!

Umso größer ist unsere Freunde, dass der ERC Wunstorf Lions e.V wieder im Ice House Mellendorf seine Heimat finden kann und dort mit seiner Eishockeysparte trainieren und die Spiele in der Landesliga absolvieren wird.

Unser Dank geht an das Team um und vor allem an Ingo Hasselbacher.
Er hat alle Hebel in Bewegung gesetzt und uns den Trainings- und Spielbetrieb für die Saison 2017/18 im Ice House Mellendorf gesichert.